Archiv

braucht ein blog einträge?

toll. ich habe ein blog. mein blog hat (noch) nichts, was man sonst in einem blog so findet:

keine kategorien

keine einträge (bis auf diesen einen jetzt)

keine gästebucheinträge

kein anständiges design

... aber es hat trotzdem besucher. was ziemlich faszinierend ist. 

2 Kommentare 19.7.06 12:35, kommentieren

wer ist jenni?

so ein blog entwickelt schnell eine eigendynamik.
kaum hast du einen eintrag erstellt, wird er auch schon (mehrfach) kommentiert.

und ich hab keine ahnung, wer jenni ist... macht aber nix.

ich darf aber nicht vergessen, in einem aufopferungsvollen selbstversuch festzustellen, ob auch sinnvolle einträge gelesen und kommentiert werden!

achja, und bilder.

ein blog braucht bilder, ganz egal was drauf ist. muß mir also ein paar bilder besorgen und die dann ganz unauffällig in meine einträge einschmuggeln.

19.7.06 14:30, kommentieren

mein erster eintrag in der kategorie snooker:
ich war gestern seit tagen erstmals wieder trainieren und eigentlich ganz zufrieden.

beim middle lineup habe ich 4 geschafft (war schon mal besser)

beim easy lineup immerhin 9. auch kein neuer persönlicher rekord, aber auch nicht schlecht.

bleibt nur zu hoffen, daß es bei der clubmeisterschafts partie gegen patrick heute auch so gut läuft. 

1 Kommentar 19.7.06 14:35, kommentieren

die niederlage

naja, ist ja nicht die erste niederlage, und wird auch nicht die letzte sein, aber immerhin ist es die erste, die hier dokumentiert wird.

das offizielle endergebnis 1:3. wobei ich nur im 2.frame (den ich dann auch relativ sicher gewonnen habe) so halbwegs zufriedenstellend gespielt habe. ansonstens war's einfach nur mehr schlecht.

vielleicht die hitze, vielleicht fehlendes training... naja was solls

das positive daran: ich hab noch viel steigerungspotenzial

1 Kommentar 19.7.06 22:51, kommentieren

fast wie weihnachten

es geschehen noch zeichen und wunder!

heute früh lese ich meine privaten mails - ohne mir heute was spezielles zu erwarten - da ist doch glatt eine nachricht von amazon.com dabei:

 

You previously signed up to be notified when "Grand Prix (Two-Disc Special  
Edition)" (DVD) became available, and we're happy to inform you that it is
now available to order.

na wenn die wüßten, wie happy ich erst bin! ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern, wie oft und seit wann ich im internet nach diesem film gesucht hab. soll ja angeblich der beste formel 1 film aller zeiten sein (so wie Driven von, mit und wegen Silvester Stallone der schlechteste film aller zeiten ist).

aber Grand Prix aus dem jahr 1966, angeblich inspiration und vorlage für das beste formel 1 spiel aller zeiten (Grand Prix Legends von sierra)... mir treibt's die tränen der freude in die augen

gleich noch sicherheitshalber bei amazon.de geschaut:

grand prix

tatsächlich. erscheint am 22.september, 3 tage vor meinem geburtstag. gibt's was schöneres?

 

2 Kommentare 20.7.06 08:23, kommentieren

österreich is(!)t weltmeister

neulich beim mediamarkt:

ich laß mir gerade von einem berater die psp mit loco-roco zeigen (die hat meine freundin dann zum geburtstag bekommen), da kommt ein anderer kunde angelaufen, ziemlich verwirrt, und mit einem pc spiel in der hand.

kunde: "das muß ein fehler sein, das fifa world cup 2006 kostet da für den pc nur € 19.99"

verkäufer: "nein, das stimmt schon, die weltmeisterschaft ist ja schon vorbei"

ich: "?"

so funktioniert das also. war das spiel denn vor der wm so viel besser, daß ich dafür das dreifache abgelegt hätte? wohl kaum...

na jedenfalls hab ich auch gleich zugeschlagen, mit nationalmannschaften spiel ich nämlich viel lieber als mit clubteams.

hab dann auch gleich mein erstes großprojekt gestartet: mit österreich die wm gewinnen.
zuerst mal die qualifikation. nach den ersten beiden - verlorenen - spielen hab ich gleich mal den schwierigkeitsgrad auf "für antikicker" gestellt, dann war der rest quasi eine "g'mahte wies'n". bis zum wm finale gegen nigeria (ja tatsächlich) hab ich dann wirklich keinen punkt mehr abgegeben. im finale dann ein souveräner 4:1 sieg, und damit endlich das geschafft, was - orthographisch leicht abgeändert - jeder fast-food fan schon immer wußte: österreich ist weltmeister.

naja, zumindest bei mir... und auf der einfachsten stufe.

aber schließlich muß man auch entwicklungspotential haben.

30.7.06 12:03, kommentieren